Über uns

Wir befähigen Unternehmen, verantwortungsvoll zu handeln und gerade deswegen mit ihren Marken erfolgreich zu sein. Bei Marken, die bereits nachhaltig sind, helfen wir ihnen Trends zu verstehen und Marktpotentiale zu erschließen.

Was uns dabei antreibt, ist das Bewusstsein und die Erkenntnis, dass alles zusammenhängt und wir aktiv guten Konsum gestalten und beeinflussen können.

Hinter erfolgreichen Marken von morgen stehen Unternehmer mit einer bestimmten Haltung und Meinung. Sie gestalten das, was ihnen wichtig ist über ihr Geschäftsmodell und finden darüber ihre Fans und Käufer. Strategien brauchen mutige Visionen mit Intuition und Herzblut.

Wir haben mehr als zehn Jahre Erfahrung in der erfolgreichen Positionierung von Marken. Zu unseren Kunden gehören große internationale Top-Marken ebenso, wie Inhaber geführte Unternehmen. Unser Kompetenzschwerpunkt ist Food, unsere Kunden kommen aber auch aus dem Finanzsektor und dem Fashion-Business.

Jörg Reuter

ist Agronom mit Bio-Hintergrund. Er hat auf Bauernhöfen gearbeitet und im Pyrenäenvorland Schafe gemolken. Ein einschneidendes Erlebnis beim Verkauf von Bio-Möhren auf dem Wochenmarkt brachte ihn dazu, den Spaten gegen einen Anzug zu tauschen und Berater zu werden. Bioprodukte aus der Nische zu holen und erfolgreich zu machen, war seine Vision.

Seit mehr als zehn Jahren berät er Unternehmen bei der Verbindung von Verantwortung und Kundennutzen. Großen Wert auf gute Lebensmittel legt er immer noch, was Jörg im gemeinsamen Laden „Vom Einfachen das Gute“ beweist.

Manuela Rehn

wollte eigentlich mal Regenwaldforscherin werden, studierte dann aber Internationales Marketing in Berlin und Amsterdam. Ging danach auf große Reise und entdeckte in Costa Rica ihre Liebe zu nachhaltiger Landwirtschaft. Zurück in Berlin lernte sie 2005 Jörg kennen und arbeitet seitdem mit ihm zusammen.

Vor ein paar Jahren packte Manuela noch einmal die Sehnsucht nach dem Urwald. Sie ging nach Borneo (Indonesien), um für eine Orangutan-Auffangstation zu arbeiten. Der Schutz dieser Tiere ist ihr ein echtes Herzensanliegen.

Manuela hat aber nicht nur ein Herz für Natur und Tiere, sondern auch für tolles Essen. Hinter der Theke im gemeinsamen Laden „Vom Einfachen das Gute“ zu stehen, erfüllt sie mit großer Zufriedenheit.

Deschna Afram

ist nach ihrem Studium für ein Praktikum bei einem Bundesunternehmen nach Berlin gekommen. Nicht ganz einverstanden mit der Art, wie Entwicklungspolitik auf internationaler Ebene stattfindet, wollte sie sich auf das zurückbesinnen, was ihr am Herzen liegt: Menschen mit gutem Essen glücklich zu machen.

Im Lebensmittelladen “Vom Einfachen das Gute” wurde sie von Jörg und Manuela mit ihrem akademischen Hintergrund (Nachhaltigkeit in der Agrarwirtschaft) “entdeckt” und macht nun auch bei „GrüneKöpfe“ Menschen mit gutem Essen glücklich.

Sascha Walz

hat Marketing und Wirtschaft in Dresden, Argentinien und Berlin studiert. Er ist angehender Fleischsommelier und im Herzen Gastronom. Es war schon immer sein Traum, mit hochwertigen Lebensmitteln zu arbeiten und Gastgeber zu sein.

Durch seine regelmäßigen Besuche auf Bauernhöfen und bei verarbeitenden Betrieben pflegt er die Nähe zu Landwirten, zu Tieren, den Produkten und zu den Geschichten hinter den Lebensmitteln. Hinter der Theke im „Vom Einfachen das Gute“ fühlt er sich zu Hause und ist im Umgang mit den Kunden, ein Garant für tolle Kundenerlebnisse.

Bildnachweise:

Bild Jörg Reuter (2) (3) Caro Hoene, Bild Manuela Rehn (1)(2)(3)(4) Caro Hoene, Bild Sascha Walz (1) Hendrik Haase